Coustos Psychedelikatessen

Changa und DMT: Mischkonsum

Zur Intensivierung der Wahrnehmung nehmen viele Menschen Psychoaktiva wie LSD, Zauberpilze und DMT – sogenannte Psychedelika (die Seele erhellende Stoffe) respektive Ästhetika (die Wahrnehmungintensivierende Stoffe). Diese Substanzen sind das Gegenstück zu den Anästhetika (Betäubungsmitteln). Kaum […]

Klartext

Besser unterwegs mit dem Drogen-Führerschein

Führerschein und Drogen? Das passt normalerweise schlecht zusammen. Aber warum nicht ein Führerschein, der den Bezug individueller Mengen von Substanzen in bester Qualität regelt? Zu beziehen in ausgewiesenen Fachgeschäften mit entsprechend ausgebildetem Personal? Statt immer […]

Eleusis kompakt

Eleusis kompakt (1)

PFLANZEN Datura stramonium Überraschende Neuigkeiten vom Stechapfel: Neben den bereits bekannten Tropanalkaloiden enthält Datura stramonium außerdem die Stimulanzien Amphetamin, 3-Methoxy­amphe­tamin, Norephedrin und Cathin (eine der im Kath-Strauch Catha edulis vorkommenden Substanzen). Darüber hinaus hat der […]

Coustos Psychedelikatessen

Cannabis – Medikament und Genussmittel

Cannabis ist in den USA in mehr als der Hälfte der Bundesstaaten als Medizin zugelassen. In Bundesstaaten ohne legale Abgabestellen für medizinisches Cannabis (medical marijuana dispensaries) werden deutlich mehr Mittel gegen Schlafstörungen, Psychosen, Angstzustände, Übelkeit, […]

Editorial

Lucy’s Rausch im „Overground“

Nun gehen wir mit Lucy‘s Rausch schon ins fünfte Jahr und können die Bilanz ziehen, dass es rundherum gut läuft. Aus dem Testballon, den wir 2014 gestartet haben, ist ein Periodikum entstanden, das sich beim […]

Coustos Psychedelikatessen

Von Vorerfahrungen und Vorspeisen

Bis Mitte der 1980er Jahre war Ecstasy (MDMA) legal und wurde vor allem an Workshops sowie privat eingenommen. Damals hatten viele Konsumenten zuvor schon Erfahrungen mit LSD, Zauberpilzen und/oder anderen psychedelisch wirkenden Substanzen gemacht oder […]

Klartext

Wenn wir wüssten …

… wie viele unserer Mitmenschen Drogen konsumieren – unser Nachbar, unsere Kollegen oder Chefs, Politiker, Wirtschaftsbosse etc. – wir würden staunen und ziemlich schnell und radikal die Drogengesetze ändern. Immer wieder finden sich in unseren […]

Editorial

Psychedelische Renaissance

Bislang habe ich in jedem Editorial auf die psychedelische Bewegung Bezug genommen, aus dem schlichten Grund, weil sie meine Heimat ist – und der Nährboden dieses Magazins. Die Bewegung erfährt derzeit eine Renaissance, die noch […]