Das Geschenk der Anaconda

XtraDie geometrische Musterkunst der Shipibo

Eine Shipibofrau bemalt eine Keramik (Aquarell). ©Nauwald

Text und Fotos Nana Nauwald

Sie feiern ausgesprochen gerne, die Gemeinschaften in den Dörfern der Shipibo am Oberlauf des Ucayali in Peru. Besucher sind ein beliebter Anlass für Feste. Ist genügend masato geflossen – ein traditioneller, leicht alkoholhaltiger Trank, der aus Maniokwurzeln hergestellt wird –, besteht ein besonderes Vergnügen darin, die Besucher zu „taufen“, ihnen einen Shipibo-Namen zu geben. Während der 16 Jahre meiner Besuche in einem Shipibo-Dorf, in dem ich in die Familie des alten Schamanen Reshin Nika eingebunden bin, erhielt ich zwei Namen: Reshin Mea und Pekunkate.

Der erste Name hat eine einfache Bedeutung, er bezeichnet die Stirn eines Papageis. Doch der Name Pekunkate mit der Bedeutung: «die schöne Muster auf ihrem Körper hat», war mir etwas «zu viel», weist er doch auf den zentralen Ausdruck der Shipibo-Kosmologie hin: auf die geometrischen Muster. Diese erzählen von den Erscheinungen der geistigen Welt und dem Beziehungsgeflecht der Menschen.

Noch leben die Shipibo vorwiegend in traditionellen Dorfgemeinschaften am Fluss, doch die Gemeinschaften zerfallen in rasantem Tempo. Der Hauptgrund ist die wachsende Notwendigkeit für die Männer, das Dorf zu verlassen, um in der Stadt Geld zu verdienen. Von Fischfang, Jagd und den kleinen Feldern können die Familien nicht mehr leben. Der Verkauf ihres Kunsthandwerks war lange Zeit eine gute Verdienstmöglichkeit für die Frauen. Doch da sich heute der Tourismus im Dschungel hauptsächlich auf die Ayahuasca-Touristenzentren bei Iquitos konzentriert, hat sich die Möglichkeit des Verkaufs sehr eingeschränkt, denn die Zahl der durch die Dörfer reisenden Besucher hat sich stark verringert.

Lucys Xtra

Du hast bereits einen Onlinezugang bei uns? Dann melde dich hier an.

Einzelbeitrag

0,90 CHF
Das Geschenk der Anaconda
» Sofortzugriff auf den ganzen Beitrag
» Zusätzliche Bilder und Informationen
» 12 Monate unbegrenzt abrufbar
» Auf all deinen Geräten nutzbar

Onlinezugang

13,80 CHF
» Ein Monat gratis lesen
» Unbegrenzter Zugriff auf exklusive Inhalte
» Abodauer selbst flexibel bestimmen
» E-Papers gratis ab 24 Monaten Laufzeit

Print-Abonnement

35,00 CHF
» Zwischen verschiedenen Abos wählen
» Preis selbst bestimmen
» Onlinzugang & E-Paper gratis erhalten
» Dankeschön geschenkt bekommen