Hanf

Hanf-Museum in Japan

Cannabisbesitz wird in Japan hart geahndet. Laut dem Nachrichtenportal Sumikai können bereits zum Eigenbedarf besessene Mengen zu einer 5-jährigen Haftstrafe und einer Geldbuße von 2.000.000 Yen (umgerechnet ca. 15.000 €) führen. Selbst Touristen, die Cannabis […]

Hanf

Amsterdam: Drogentourismus stoppen

Die niederländische Großstadt – bekannt für ihre Coffeshops und ihren Cannabistourismus – möchte nun Maßnahmen ergreifen, um letzteren zu unterbinden. Dies geht aus einer Kurzmeldung des Spiegels hervor. Bürgermeisterin Femke Halsema (Partei: GroenLinks) habe sich […]

Hanf

Drogenpolitische Änderungen in Irland

Neues zur Heil- und Wunderpflanze aus der Republik Irland: Cannabis-Konsumenten, die mit ihrem Kraut erwischt werden, können jetzt im Zweifelsfall lediglich eine Verwarnung erhalten, statt direkt strafrechtlich belangt zu werden. Das Strafdelikt des Hanfbesitzes ist […]

Hanf

Schweiz: Diskussionen um Medizinalcannabis

In der Schweiz ändern sich derzeit drogenpolitische Gegebenheiten: Der Nationalrat – neben dem Ständerat das zweite Organ des Schweizer Parlaments, der Bundesversammlung – stimmte mit überwiegender Mehrheit einer Gesetzesänderung zu, die sich auf Cannabis als […]

Hanf

Mexiko: Senat will Cannabis-Legalisierung

Der Senat der Vereinigten Mexikanischen Staaten (Senado de la Repùblica) stimmte am 20. November 2020 mit einer überwiegenden Mehrheit für eine Legalisierung von Cannabis. Damit ist die erste politische Hürde für eine Gesetzesänderungen überwunden. Nun […]